Erster Spatenstich

Die Teutoburger Energie Netzwerk eG hat im Neubaugebiet Görsmannstraße in Hagen a.T.W. ein Grundstück erworben. In dem dort geplanten Gebäude sollen neben einer Tagespflegeeinrichtung auch zwei Wohnungen Platz finden.

Die Planungsphase ist abgeschlossen, alle rechtlichen und behördlichen Anforderungen sind erfüllt, sodass jetzt der Neubau in der Wilhelm-Wolf-Straße in Hagen a.T.W. beginnen kann.

Der Bürgermeister der Gemeinde Hagen a.T.W. Peter Gausmann war es, der seinerzeit mit der Vorstellung an uns herangetreten ist, den durch die TEN eG geplanten Neubau auf dem Grundstück im Neubaugebiet Görsmannstraße zu nutzen, um neben Wohnraum auch Platz für eine Tagespflegeeinrichtung zu schaffen. „Wir haben nicht lange gezögert und zugesagt“, sagt Peter Obermeyer, Vorstandsvorsitzender der Teutoburger Energie Netzwerk eG. Die Tagespflege Rosendomizil, die bereits in Hagen a.T.W. tätig ist, konnte als Mieter gewonnen werden und kann sich auf Räumlichkeiten mit optimalen Voraussetzungen für die tägliche Arbeit in der Tagespflege freuen.

Für die Planung des Gebäudes konnten wir den Hagener Architekt Detlef Igelbrink gewinnen. Das Bauunternehmen Ehrenbrink übernimmt die Umsetzung. „Es war uns wirklich wichtig, für unser Vorhaben lokale Firmen einzusetzen und zu beschäftigen“ bekräftigt Peter Obermeyer. „Und es freut uns, künftig Karl Bröcker mit seiner Tagespflegeeinrichtung als Mieter optimale Voraussetzung zur Verfügung stellen zu können.“

Klimaschutz und Umweltverträglichkeit nehmen bei uns einen hohen Stellenwert ein. So wird das geplante Gebäude ein sogenanntes kfW Effizienzhaus 55. Das bedeutet, das Gebäude hat einen sehr hohen energetischen Standard und benötigt nur 55 % der Energie eines konventionellen Neubaus. Beheizt wird das Gebäude künftig mit Fernwärme aus dem Netz der Teutoburger Energie Netzwerk eG, welches im Zuge der Erschließung des Neubaugebiets Görsmannstraße in 2017 gebaut wurde.

Die Teutoburger Energie Netzwerk eG mit Sitz in Hagen a.T.W. ist Stromnetzbetreiber in Bad Laer, Hagen a.T.W., Glandorf und Hilter sowie Gasnetzbetreiber in Bad Iburg, Bad Laer und Glandorf. Außerdem vertreibt die Genossenschaft Strom, Gas und Wärme in der Region und ist Dienstleister für die Kommunen und Bürger in vielen Bereichen rund um das Thema Energie.

Auf dem Foto sind zu sehen (von links): Detlef Igelbrink (Architekt), Peter Gausmann (Bürgermeister der Gemeinde Hagen a.T.W.), Peter Obermeyer (Vorstandsvorsitzender der Teutoburger Energie Netzwerk eG), Heiner Ehrenbrink (ehemaliger Inhaber Baununternehmen Ehrenbrink), Helmut Gausmann (Inhaber Bauunternehmen Ehrenbrink) und Ewald Lachmann (Lachmann Recycling GmbH).